Stadtverband Bochum der Kleingärtner e.V. VereineBerichteBerichte aus den VereinenKGV Bochum Riemke Neueröffnung des Vereinsheimes
18.04.2019

KGV Bochum Riemke Neueröffnung des Vereinsheimes

Neueröffnung Vereinsheimes KGV Bochum Riemke

Am Freitag, den 15.02.2019 fand die große Neueröffnung des Vereinsheimes statt. Anastasia Karagiozidu und ihr Schrebergartenteam konnten nach 6 Wochen Renovierung Gäste laden. Dem Ruf folgten auch so viele, dass neben den festen 80 Sitzplätzen weitere Tische aufgebaut werden mussten, um jeden Wunsch gerecht zu werden, die Gerichte von der neuen Speisekarte auszuprobieren,. 

Schon um 18 Uhr war der Andrang zum Sektempfang groß. Trotz des schlechten Wetters ließ sich kaum ein/eine Schrebergärtner*in davon abhalten, die rundum renovierte Gaststätte zu betrachten. Die alten Sitzecken und die Bestuhlung konnten neuen modernen Sitzmöbeln weichen. Eine neue Wandgestaltung aus Steinblenden harmoniert mit dem hellen Anstrich der holzverkleideten Decke. Abgerundet durch ein neues Beleuchtungskonzept wirkt der Gastraum frisch und lädt zum Verweilen ein. Doch nicht nur das Ambiente gefällt, auch das Kerngeschäft einer Wirtschaft, die Speisen und Getränke, sind hervorragend. Aufgrund der großen Nachfrage dauerte es an diesem Freitag manchmal etwas länger, bis das Essen kredenzt werden konnte. Doch aufgrund der guten Laune der Servicekräfte und deren steter Aufmerksamkeit, trugen die Gäste dem nicht nach. 

Gegen 19:30 Uhr wurden die neuen Gaststättenbetreiber offiziell durch unseren 1. Vorsitzenden Manfred „Manni“ Arnold vorgestellt und der geladene Journalist der WAZ bekam seine Gelegenheit für ein offizielles Pressefoto.Die neuen Pächter des Vereinsheimes Familie Karagiozidu und unser Vorstand

Noch bis spät in die Nacht ging die Eröffnungsfeier und der nächste Pflichttermin stand schon an: am Samstag Mittag war „Tag der offenen Tür“ für alle Schrebergärtner*innen. Die Einladung zum Kaffee und Kuchen ließ kaum jemand verstreichen. Viele folgten bereitwillig dem Koch und Manni zu einer kleinen Führung durch die komplett neu gestalteten Küchen- und Lagerräume.

Wir hoffen, dass alle zufrieden waren, und die viele Arbeit und Investitionen als gut angebracht sehen.

Marek Nierychlo