Stadtverband Bochum der Kleingärtner e.V. AktuellesArchivFachlehrfahrt der Frauengruppe
19.08.2014

Fachlehrfahrt der Frauengruppe

Die Fachlehrfahrt 2014 der Frauengruppe des Stadtverbandes Bochum führte am 12. August zur Landesgartenschau nach Zülpich.

1

Nach der Ankunft in Zülpich, wurde als  erstes der historischen Stadtkern mit seinen mittelalterlichen Stadttoren und das alte römische Zentrum den Mühlenberg erkundet.  Es gab Gelegenheit die Landesburg zu besuchen, sowie die Römer-Thermen, das Museum der Badekultur, wo Interessantes und Wissenswertes rund um das Baden von der Römer- bis in die Neuzeit geboten wurde.

Eine Besonderheit von Zülpich ist der direkte Übergang von der mittelalterlichen Bebauung mit Landesburg, historischer Stadtmauer und Stadttoren in die freie Landschaft. Dies ist am Park am Wallgraben zum ersten Mal erlebbar.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen, wo wir unsere ersten Eindrücke in gemütlicher Runde verarbeiten konnten, ging es weiter zum Seepark.

Zu den Glanzpunkten gehören das moderne Seebad, die Römerbastion, als Aussichtsplattform über dem Zülpicher See und Endpunkt einer historischen Römerstraße.

Die obere Seepromenade wird von einem Band aus 3000 Rosen gesäumt. Entlang dieser Flaniermeile liegen die beliebten Hausgärten. Vom künstlerisch gestalteten „Garten in Blau“ bis hin zum „Garten der Genüsse“ mit integriertem Wellnessbereich präsentieren Fachbetriebe des Garten- und Landschaftsbaus aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unterschiedlich gestaltete Gärten.

Die Römerbastion ist ein weiterer Höhepunkt des Seeparks, das sich mit einen farbenfrohen Blütenmeer über mehrere Blumenterrassen erstreckt. Die Römerbastion ist der Endpunkt einer historischen Römerstraße, die als sogenannte „Römerachse" die Hauptschauplätze der Landesgartenschau miteinander verbindet.

Auf der Rückfahrt wurde angeregt über die gesammelten Eindrücke mit dem Ergebnis diskutiert, dass es eine sehr informative und interessante Fahrt war.

Margret Heiermann, Frauenfachberaterin